Kategorie: News (Seite 1 von 6)

Rosenthaler starten erfolgreich zur 28. Intern. Hofer Sprintregatta

Rosenthaler Kanuten starteten am Wochenende vom 21.09. bis 22.09.19 zur letzten Regatta der Saison in Hof.

 

 

 

 

Nachwuchskanuten erfolgreich zur Schülerregatta in Gemünden am Main

Nachwuchskanuten des WSV Rosenthal  erfolgreich zur Schülerregatta in Gemünden.

 

Rosenthaler Kanuten zeigen sich am Kulkwitzer See in guter Form

Der KFC Markranstädt lud am vergangenen Wochenende zu seiner 3. Regatta am Kulkwitzer See, Nähe Leipzig, ein.

Der WSV Rosenthal e.V. nahm mit 9 Aktiven an dieser Veranstaltung teil.

Der jüngste Teilnehmer, Raphael Schulz aus Bad Lobenstein, konnte am Samstag die erste Medaille seiner noch jungen Laufbahn erkämpfen. Er gewann mit einem Sportler aus Dresden im K 2 der Schüler D die Goldmedaille.

Edelmetall regnete es für die C-Schüler (Jan Heinssmann, Tim Häussel, Edwin Högel und Franz Krug) des Vereins. Im K4 gewannen sie gemeinsam Bronze, in der Staffel Silber. In ihren Mix-Rennen mit Sportlerinnen aus Wusterwitz gewannen sie insgesamt 4 mal Gold. Jan Heinssmann gewann Bronze im K1 der AK10 über 200 Meter.

In seiner ersten Saison zeigt sich Franz Krug sehr guter Form. Er gewann den 2. Platz im K 1 AK9 über 200 Meter, im K 2 über 2000 Meter sicherte er sich gemeinsam mit Edwin Högel ebenfalls die Silbermedaille.

Edwin Högel durfte als schnellster Fahrer der Altersklasse 9 den Siegerpokal über 200m in Empfang nehmen.

Als gute Vorbilder für die jungen Sportler auf und neben dem Wasser waren die bereits routinierten Kanuten Nelly Hoffmann, Lilly Heinssmann, Sascha Link und Robin Geinitz mit am Kulkwitzer See. Mit gutem Rat und helfender Hand waren sie jederzeit für die jungen Sportler da. Nelly gewann in Jugend-Mannschaftsbooten mit Sportlern aus Dresden und Peitz insgesamt 2 Gold- und eine Silbermedaille.

Nachdem Lilly am Samstag gemeinsam mit einer Sportlerin aus Leipzig wegen eines Fahrfehlers im K2 disqualifiziert wurde, investierte sie am Abend ihre ganze Kraft in den K 1 über 2000 Meter und belegte einen hervorragenden 3. Platz. Sowohl den Mix-K4 als auch die Mix-Staffel gewannen Lilly, Sascha und Robin gemeinsam mit einer Sportlerin aus Dresden. Sascha und Robin gewannen im K 2 nochmals Bronze und in der Staffel Silber.

In einem knappen Rennen konnte Robin Geinitz über 200 Meter den Siegerpokal gewinnen. Sascha Link verfehlte die Medaillen nur um Zehntelsekunden und belegte einen sehr guten 4. Platz.

Rundum zufrieden und durch die mit gefahrenen Eltern bestens versorgt, trat die Mannschaft am Sonntagnachmittag den Heimweg an. Bereits in der nächsten Woche werden die Sportler an einer Regatta in Gemünden am Main teilnehmen.

Tag der Vereine im Waldbad Bad Lobenstein 2019

Am Sonntag, den 28. Juli 2019 fand im Waldbad Bad Lobenstein der Tag der Vereine statt.

Spende der Firma Megatech Automotive Europe GmbH – Wir sagen DANKE!

Wir sagen DANKE!! 

Der WSV Rosenthal e.V. erhielt eine Spende in Höhe von 200,00 € von der Firma Megatech Automotive Europe GmbH.

Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung, da diese Spende in die Sicherheit unserer jungen Sportler investiert wird. Wir werden davon geeigneten Kopfbedeckungen kaufen, um vor Sonne und Regen auf dem Wasser geschützt zu sein, sowie auch als Sicherheitsmaßnahme, da durch eine farbige Kopfbedeckung der einzelne Bootsfahrer schneller  auf dem Wasser erkannt wird.

 

 

Titelverteidigung beim 10. Drachenbootcup am 29. Juni 2019 mit Sommerfest

Tolles Team, tolle Veranstaltung, heißes Wetter und eine starke Mannschaftsleistung sichert erneut den 1. Platz gegen starke Konkurrenz.

Was für ein toller Tag, der bei unserem kleinen Sommerfest am Bootshaus in gemütlicher Runde zu Ende ging.

 

           

21. Rennsteig-Staffellauf mit dabei das Team des WSV Rosenthal e.V.

Erstmals  startete der Rennsteig-Staffellauf am 22. Juni 2019 von Hörschel nach Blankenstein. Auch mit dabei, der WSV Rosenthal mit eigener Staffel,  zur Unterstützung an der Strecke  und für die Verpflegung.

Auf dem  Foto sind leider nur wenige Vereinsmitglieder in Aktion zu sehen, die alle einen wunderschönen Tag in Blankenstein mit tollen Gästen erleben durften. Alle freuen sich schon auf eine Wiederholung.

39. Pfingstregatta des WSV Rosenthal e.V. wird die Regatta der Rekorde

Am Wochenende fand die 39. traditionelle Pfingstregatta in Saaldorf mit einem Rekordstarterfeld und vielen Medaillen und Pokalen für die Kanuten des WSV Rosenthal statt.

Über 700 Sportler aus ganz Deutschland und Österreich fanden den Weg an den Bleilochtalsperre nach Saaldorf und lieferten sich in knapp 400 Rennen spannende Wettkämpfe bei schönstem Wetter.

Besonders Edwin Högel konnte sich gleich mehrfach über Gold freuen und wurde der erfolgreichste Kanute des Vereins an diesem Wochenende. Auch im K4 auf 500 m konnten sich Hannes Alberti, Tim Häußel, Jan Heinßmann und Edwin Högel über die Goldmedaille freuen.

Impressionen Pfingsten 2019

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse der Sächsisch-Thüringischen Landesmeisterschaft im Kanu-Rennsport 2019

Ergebnisse SLM19

Danke an alle Sportler, Gäste, Sponsoren, Unterstützer aller Art, den MDR-Thüringenjournal-Team und an unser phantastisches Regattateam des WSV Rosenthal e.V.

Ältere Beiträge

© 2019 WSV Rosenthal e.V.

Theme von Anders NorénHoch ↑