Nachdem der Saaldorfer A-Schüler die gemeinsamen Landesmeisterschaften Sachsen/Thüringen in seiner Altersklasse gewinnen konnte, wurde er vor einigen Wochen in die Landesauswahlmannschaft berufen. Gemeinsam mit 3 weiteren Sportlern aus Dresden startete er am 23.09.2018 beim Olympiapokal auf der Regattastrecke in Berlin Grünau. Das sächsische Team trat dort mit mehreren Booten gegen die Auswahlmannschaften von Mecklenburg/Vorpommern, Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt an. Gegen die meist an  den Leistungsstützpunkten trainierenden Konkurrenten wurden es die erwartet schweren Rennen. Mit Platz 10 im K1 war Robin nicht wirklich zufrieden, allerdings steigerten sich die Ergebnisse kontinuierlich. Mit Platz 6 im K2 sowie vierten Plätzen in K4 und Staffel schrammte Robin nur knapp an den begehrten Medaillen vorbei. Robin konnte sowohl beim Mannschaftstraining an der DHfK in Leipzig als auch auf der historischen Regattastrecke in Berlin Grünau weitere Erfahrung sammeln. Sowohl der Sportler als auch das Trainerteam um Manfred Groneberg blicken mit Stolz auf diesen Saisonhöhepunkt zurück.